Planungsleitfaden Aufzugstechnik

Kone

Architekten, Planern, Bauherren und Bauingenieuren bei der Planung von Gebäuden mit Aufzugsanlagen frühzeitig relevante Hinweise zu liefern, ist das Ziel des Leitfadens.

Aus der Praxis kennen die Experten des VDMA viele Fälle, in denen bessere Lösungen möglich gewesen wären – für die es aber zum Zeitpunkt der Ausschreibung bereits zu spät war. Gemeinsam mit der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen wurde daher im Rahmen eines Arbeitskreises der Planungsleitfaden Aufzugstechnik erstellt.

Gerade in der Entstehungsphase einer Aufzugsanlage gibt es sehr viele wichtige Aspekte, die idealerweise früh in der Planungsphase berücksichtigt werden sollten, um später die bestmögliche Lösung einbringen zu können.

Wichtige Punkte sind hierbei u.a.

  • Ermittlung der erforderlichen Aufzüge
  • Positionierung von Aufzüge im Gebäude
  • Penthouse-Lösungen
  • Schallschutz
  • barrierearmes /-freies Bauen

Diese Aspekte sind u.a. Inhalt des Leitfadens, der bei der fachgerechten Planung und Konzeption des Aufzugs unter Beachtung relevanter Anforderungen aus Normen, Verordnungen und Gesetzten unterstützen soll.

Viele weitere Belange, die sich im Kontext zum Gebäude, der Beschaffenheit und zum späteren Betrieb von Aufzügen werden ebenfalls betrachtet. Idealerweise können durch die Beachtung der Hinweise erhöhter finanzieller Aufwand oder Einschränkungen bei der späteren Gebäudenutzung vermieden werden.

Der Leitfaden kann kostenlos bei Geschäftsstelle des VDMA oder als Download abgerufen werden.

Downloads